Ioncube Installation

Aus mySCP Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Installation von ioncube ist eig. sehr einfach, manchmal aber etwas widerspenstig. Wir haben 2 Varianten um Ioncube ans laufen zu bekommen, einmal für die Kunden die auf Plesk setzen und einmal die Kunden die das Webinterface auf einem Blanken Serversystem aufsetzen wollen.

Zuerst laden wir uns den entsprechenden Ioncube Loader von der Offiziellen Homepage: http://www.ioncube.com/loaders.php Bitte achten Sie unbedingt auf die 32bit und 64bit Version.


Ioncube mit Plesk

Mit Plesk wird es uns sehr sehr einfach gemacht, mit Plesk wird idr. auch eine veraltete Version von Ioncube installiert, diese finden wir unter "/usr/lib/php5/20100525", wobei der Ordner "20100525" auch anderster heissen kann. In diesem Ordner tauschen wir einfach die Files ab "ioncube_loader_lin_5.4.so" aus und starten anschließend unseren Apache2 Server mit "/etc/init.d/apache2 restart" neu.


Ioncube auf Blankem Rootserver

Wir laden zuerst den entpackten Ordner "ioncube" in das Verzeichnis "", das Verzeichnis kann auch eines ihrer Wahl sein. Danach erstellen wir ioncube_loader.ini und laden entsprechend den ioncube loader.

cd /etc/php5/conf.d
echo "zend_extension=/usr/local/ioncube/ioncube_loader_lin_5.4.so" > ioncube_loader.ini
/etc/init.d/apache2 restart

Fertig ist die Installation.

Probleme & Fehler

Sollten Sie anschließend keine Fehlermeldungen mehr haben aber eine weiße Seite dann vergewissern Sie sich bitte:

  • Haben Sie Curl Installiert ?
  • Haben Sie die richtige Version Installiert ? (z.B. Keine 32bit Files auf einem 64bit System)
  • Haben Sie auch Apache2 Neugestartet ?

Die beiliegende loader-wizard.php kann idr. viele Probleme und Fehler offen legen.